Back to top

Allgemeines

Eine Drehstrom - Asynchronmaschine, auch Drehstrom - Induktionsmaschine genannt, kann entweder als Motor oder als Generator verwendet werden. Sie besitzt einen passiven Läufer, der entweder ständig (Kurzschlussläufer, Käfigläufer) oder fallweise kurzgeschlossen wird (Schleifringläufer). Beim Einsatz als Generator kann der Läufer der Asynchronmaschine auch mit einer abweichenden Frequenz erregt werden (Doppelt gespeiste Asynchronmaschine). Einphasig betreibbare Asynchronmotoren sind Kondensatormotor, Wechselstrommotor und Spaltpolmotor.

General

A three-phase asynchronous machine (also called induction machine) can be used either as motor or as generator. It has a passive rotor, that is either is permanently (squirrel-cage rotor, cage rotor) or from case to case (dragging ring rotor) short-circuited . When used as a generator the rotor of the asynchronous machine can be inducted also with a divergent frequency (double induction asynchronous machine). Single-phasely operating asynchronous machines are capacitor motor, AC motor and gap pole motor.